Flotte

Choose your language

Reimerswaal

Die Reimerswaal wurde unter folgendem Gesichtspunkt entwickelt: Flexibilität.
So eignet sich die Reimerswaal für das Verpumpen, das Aufspülen nach dem Rainbow-Verfahren, die Vorlandaufspülung, die Trockenentladung sowie Steinstürzarbeiten. Dank innovativer Technik ist das Schiff sowohl im Bagger- als auch im Offshore-Sektor einsetzbar.

Das Schiff ist mit modernster Technik ausgestattet. Das Herz der Steuerung ist das SPS-System, das über Touchscreens an verschiedenen Stellen an Bord bedient werden kann.

Auf der Brücke ist ein Mehrzweck-Steuerstuhl auf Rollen vorhanden, von dem aus der Wachoffizier 13 Bildschirme bedienen kann und damit die vollständige Übersicht und Kontrolle über die gesamten Baggerarbeiten bzw. die Navigation hat.

Das Schiff ist außerdem standardmäßig mit einem dynamischen Positioniersystem (DPS) ausgestattet, das eine nahezu punktgenaue Positionierung des Schiffes ermöglicht.

Mithilfe der Pfahlanker auf dem Vor- und Achterschiff kann das Schiff vom Steuerstuhl aus angelegt werden und bedarf es diesbezüglich an der Anlegestelle keiner umfassenden Vorrichtungen. Die Pfahlanker reichen bis 18 Meter unter den Kiel. Deshalb wird zum Fest- und Losmachen des Schiffes keine Mannschaft, sondern lediglich der wachhabende Offizier benötigt.

Die Trockenentladung erfolgt über eine Schaufelradanlage. Diese besteht aus einem vertikal angeordneten Schaufelrad mit 12 Schaufeln. Diese Anlage schaufelt in beiden Fahrtrichtungen eine Materialschicht aus dem Laderaum und verfügt über eine Kapazität von 2.500 m3 pro Stunde.

Die Schaufelradanlage transportiert das Material über ein ausgeklügeltes Förderbandsystem zum sog. Entladeförderband. Das Entladeförderband löscht das Material anschließend 48 Meter außenbords und verfügt über einen Schwenkbereich von 300° von Backbord nach Steuerbord. Außerdem ist das Förderband höhenverstellbar und an der Abwurfstelle mit einem Schieberventil ausgestattet.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden PDF-Dateien.

PDF Datenblatt Reimerswaal - Klicken Sie zum Download auf den Link!
PDF Entladeförderband Reimerswaal - Klicken Sie zum Download auf den Link!
PDF Übersichtszeichnung Reimerswaal - Klicken Sie zum Download auf den Link!
 

Disclaimer | Sitemap | Internetbureau DORST Communicatie